Angebote zu "Köhler" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler 25...
Highlight
25,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
NATRIUMHYDROGENCARBONAT-Lösung 8,4% Köhler, 2000ml
106,84 € *
ggf. zzgl. Versand

(0,05 EUR/l) NATRIUMHYDROGENCARBONAT-Lösung 8,4% Köhler; 2000mlKöhler Pharma GmbHPZN:02783207NATRIUM Hydrogencarbonat 8,4%Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Rakuten
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler 10...
Aktuell
89,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
NATRIUMHYDROGENCARBONAT-Lösung 8,4% Köhler, 5X2...
6,04 € *
zzgl. 3,50 € Versand

NATRIUMHYDROGENCARBONAT-Lösung 8,4% Köhler

Anbieter: Apo-rot
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler 10...
Unser Tipp
50,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler 200 ml
12,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler - rezeptfrei - Acidose-Therapeutika von Köhler Pharma GmbH - Infusionslösung - 200 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Wiper Bowl feuchtes Reinigungstuch, im Spendere...
Top-Produkt
14,14 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Feuchte Reinigungstücher Die saubere Lösung für Mensch und Maschine Zwei Tuchqualitäten für individuellen Einsatz, beidseitig weich nicht abrassiv schmutzlösend bei schweren Fetten, Schmiere, Kleber, Öl, Teer, Kohle etc. geeignet für nahezu alle Materialien und Untergründe in Industrie und Handwerk zur Fahrzeugaufbereitung wie auch zur Reinigung von Maschinensteuerungen, Computertastaturen, Telefonhörern Autocockpits und sogar empfindliche Oberflächen wie z. B. Plexiglas besonders hautschonend dank schonender Reinigungssubstanzen, mit angenehm frischem Orangenduft Einfache Tuchentnahme durch Abriss-Perforation

Anbieter: hygi
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler 100 ml
6,76 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler - rezeptfrei - Acidose-Therapeutika von Köhler Pharma GmbH - Infusionslösung - 100 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler 500 ml
26,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler - rezeptfrei - Acidose-Therapeutika von Köhler Pharma GmbH - Infusionslösung - 500 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler 1000 ml
48,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4% Köhler - rezeptfrei - Acidose-Therapeutika von Köhler Pharma GmbH - Infusionslösung - 1000 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler, 1...
12,66 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler Dosierungsanleitung: Dauertropf bis maximal 25 Tropfen/Minute (= maxi- mal 1 Ampulle in 16 Minuten) und 100 ml/Tag (ent- sprechend 5 Ampullen) unter Berücksichtigung des Säuren-Basen-Haushaltes. Natriumhydrogencarbo- nat-Lösung 8,4 % kann, unverdünnt oder verdünnt, infundiert werden. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 20 ml enthält: 1,68 g Natriumhydrogencarbonat Sonstige Bestandteile: Edetinsäure, Dinatrium-Salz 2 H20, Wasser für Injektionszwecke

Anbieter: Apo-rot
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler
12,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 20 ml enthält: 1,68 g Natriumhydrogencarbonat Sonstige Bestandteile: Edetinsäure, Dinatrium-Salz 2 H20, Wasser für Injektionszwecke Stoff- und Indikationsgruppe oder Wirkungsweise: Baseninfusion Anwendungsgebiete: Metabolische Azidosen. Alkalisierung bei Barbiturat- und Salicylatvergiftungen. Gegenanzeigen: Alkalosen; Hypernatriämie; Hypokaliämie. Nebenwirkungen: Bei Beachtung der Gegenanzeigen und Hinweise nicht bekannt. Wechselwirkungen: Nicht zusammen mit calcium- und magnesiumhaltigen Lösungen verwenden; nicht mit phosphathaltigen Lösungen mischen. Dosierungsanleitung: Dauertropf bis maximal 25 Tropfen/Minute (= maxi- mal 1 Ampulle in 16 Minuten) und 100 ml/Tag (ent- sprechend 5 Ampullen) unter Berücksichtigung des Säuren-Basen-Haushaltes. Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4 % kann, unverdünnt oder verdünnt, infundiert werden. Hinweise: Paravenöse Applikation kann Nekrosen zur Folge haben. Kontrollen des Säuren-Basen-Haushaltes und des Serumionogramms sind erforderlich. Vorsicht bei Hypokaliämie. Bei Dosisüberschreitung Gefahr der hypokalzämischen Tetanie. Eigenschaften: Zu einer Regulationsblockade trägt häufig eine so- genannte latente Azidose bei, also eine Stoffwech-selentgleisung, die zwar noch kompensiert, aber doch schon vorhanden und wirksam ist. Aufgrund der hohen regulativen, schmerztherapeutischen und antientzündlichen Potenz kann eine Basen-Infusionstherapie bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern eingesetzt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Natriumhydrogencarbonat - Lösung 8,4% Köhler
51,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 20 ml enthält: 1,68 g Natriumhydrogencarbonat Sonstige Bestandteile: Edetinsäure, Dinatrium-Salz 2 H20, Wasser für Injektionszwecke Stoff- und Indikationsgruppe oder Wirkungsweise: Baseninfusion Anwendungsgebiete: Metabolische Azidosen. Alkalisierung bei Barbiturat- und Salicylatvergiftungen. Gegenanzeigen: Alkalosen; Hypernatriämie; Hypokaliämie. Nebenwirkungen: Bei Beachtung der Gegenanzeigen und Hinweise nicht bekannt. Wechselwirkungen: Nicht zusammen mit calcium- und magnesiumhaltigen Lösungen verwenden; nicht mit phosphathaltigen Lösungen mischen. Dosierungsanleitung: Dauertropf bis maximal 25 Tropfen/Minute (= maxi- mal 1 Ampulle in 16 Minuten) und 100 ml/Tag (ent- sprechend 5 Ampullen) unter Berücksichtigung des Säuren-Basen-Haushaltes. Natriumhydrogencarbonat-Lösung 8,4 % kann, unverdünnt oder verdünnt, infundiert werden. Hinweise: Paravenöse Applikation kann Nekrosen zur Folge haben. Kontrollen des Säuren-Basen-Haushaltes und des Serumionogramms sind erforderlich. Vorsicht bei Hypokaliämie. Bei Dosisüberschreitung Gefahr der hypokalzämischen Tetanie. Eigenschaften: Zu einer Regulationsblockade trägt häufig eine so- genannte latente Azidose bei, also eine Stoffwech-selentgleisung, die zwar noch kompensiert, aber doch schon vorhanden und wirksam ist. Aufgrund der hohen regulativen, schmerztherapeutischen und antientzündlichen Potenz kann eine Basen-Infusionstherapie bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern eingesetzt werden.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot