Angebote zu "Spitacid" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Spitacid Lösung 500 ml Lösung
13,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03834958 Spitacid Lösung 500 ml Lösung Spitacid Spenderflasche Anwendungsgebiet: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Anwendung & Dosierung: 1. Anwendung nur auf trockenen Händen. 2. Uhren und Ringe abnehmen, Fingernägel sollten kurz und unlackiert sein. 3. Nehmen Sie ausreichend Händedesinfektionsmittel (soviel wie in eine hohle Handfläche passt). 4. Hände vollständig benetzen mit besonderem Augenmerk auf Fingerkuppen, Nagelfalz und Daumen. Mindestens 30 Sekunden einreiben (ggf. Einwirkzeiten auf dem Etikett beachten) Händewaschen bitte nur bei sichtbarer Verschmutzung Hinweise: Leicht entzu¨ndlich nicht in Flammen spru¨hen, Flammpunkt (nach DIN 51755): 21°C vor Anwendung elektrischer Geräte Produkt antrocknen lassen. Vorsicht bei alkoholempfindlichen Oberflächen. Kontakt mit den Augen unbedingt vermeiden. Bei versehentlichem Kontakt des Arzneimittels mit den Augen sofort mit viel Wasser (auch unter den Augenlidern) mindestens 15 Minuten spu¨len. Auf Kontaktlinsen pru¨fen und falls vorhanden entfernen. Ärztliche Hilfe hinzuziehen, wenn die gesundheitlichen Beeinträchtigungen anhalten oder schwerwiegend sind. Art der Anwendung und Sicherheitsregeln beachten. Zusammensetzung: 1 g Lsg. enth.: Ethanol 96% (V/V) 460 mg, Isopropanol 270 mg, Benzylalkohol 10 mg, Wasserstoffperoxid-Lösung 30%, Polyoxyethylen (6)-caprylsäure/caprinsäureglycerid, Geruchskorrigens, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Spitacid Lösung 1 L Lösung
25,27 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 02399704 Spitacid Lösung 1 L Lösung Spitacid Spenderflasche Anwendungsgebiet: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Anwendung & Dosierung: 1. Anwendung nur auf trockenen Händen. 2. Uhren und Ringe abnehmen, Fingernägel sollten kurz und unlackiert sein. 3. Nehmen Sie ausreichend Händedesinfektionsmittel (soviel wie in eine hohle Handfläche passt). 4. Hände vollständig benetzen mit besonderem Augenmerk auf Fingerkuppen, Nagelfalz und Daumen. Mindestens 30 Sekunden einreiben (ggf. Einwirkzeiten auf dem Etikett beachten) Händewaschen bitte nur bei sichtbarer Verschmutzung Hinweise: Leicht entzu¨ndlich nicht in Flammen spru¨hen, Flammpunkt (nach DIN 51755): 21°C vor Anwendung elektrischer Geräte Produkt antrocknen lassen. Vorsicht bei alkoholempfindlichen Oberflächen. Kontakt mit den Augen unbedingt vermeiden. Bei versehentlichem Kontakt des Arzneimittels mit den Augen sofort mit viel Wasser (auch unter den Augenlidern) mindestens 15 Minuten spu¨len. Auf Kontaktlinsen pru¨fen und falls vorhanden entfernen. Ärztliche Hilfe hinzuziehen, wenn die gesundheitlichen Beeinträchtigungen anhalten oder schwerwiegend sind. Art der Anwendung und Sicherheitsregeln beachten. Zusammensetzung: 1 g Lsg. enth.: Ethanol 96% (V/V) 460 mg, Isopropanol 270 mg, Benzylalkohol 10 mg, Wasserstoffperoxid-Lösung 30%, Polyoxyethylen (6)-caprylsäure/caprinsäureglycerid, Geruchskorrigens, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Spitacid Händedesinfektion Spenderflasche, 1 l
24,59 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Spitacid® Für die hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Sehr gute Hautverträglichkeit auch bei häufiger Anwendung (dermatologisch -abgesichert). Wirksam gegen Bakterien (inkl. TB) und Hefen. +#8232;Begrenzt viruzid gem. RKI-Empfehlung 01/2004 (inkl. HIV, HBV und HCV) und wirksam gegen Adeno- sowie Rotaviren. RKI-gelistet (A). Spitacid® Lösung zur Anwendung auf der Haut 46,0 % Ethanol 96 %, 27,0 % 2-Propanol (Ph.Eur.), 1,0 % Benzylalkohol. Indikationsgruppe: Händedesinfektionsmittel. Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Gegenanzeigen: Nicht für die Antiseptik von Schleimhäuten geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen anwenden. Nicht zur Antiseptik großflächiger, offener Wunden geeignet. Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe. Die Anwendung von Arzneimitteln in der Schwangerschaft sollte grundsätzlich immer unter besonderer Vorsicht erfolgen. Bei sachgemäßer Anwendung kann Spitacid® in der Stillzeit verwendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Leicht entzündlich; nicht in Flammen sprühen, Flammpunkt (nach DIN 51755): +21 °C; vor Anwendung elektrischer Geräte Produkt antrocknen lassen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Spitacid Händedesinfektion Taschenflasch 100 ml
3,15 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Spitacid Händedesinfektion Taschenflasch - rezeptfrei - Sonstige von Ecolab Deutschland GmbH - Lösung - 100 ml

Anbieter: DocMorris
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Spitacid Händedesinfektion Spenderflasch 1 l
25,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Spitacid Händedesinfektion Spenderflasch - rezeptfrei - Sonstige von Ecolab Deutschland GmbH - Lösung - 1 l

Anbieter: DocMorris
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Spitacid Händedesinfektion Taschenflasche
3,40 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Spitacid ist ein zuverlässiges und wirksames Händedesinfektionsmittel für den täglichen Einsatz. Sehr gute Hautverträglichkeit auch bei häufiger Anwendung (dermatologisch abgesichert). Wirksam gegen Bakterien (inkl. TB) und Hefen. Begrenzt viruzid gem. RKI-Empfehlung 01/2004 (inkl. HIV, HBV und HCV) und wirksam gegen Adeno- sowie Rotaviren. RKI-gelistet (A). Dosierung und Anwendungshinweise: Händedesinfektion Einwirkzeit Listung Spitacid unverdünnt in die trockenen Hände einreiben. Die Hände müssen während der gesamten Einwirkzeit feucht gehalten werden. Hygienische Händedesinfektion gemäß DGHM (EN 1500) 30 Sek. VAH/ RKI Bereich A Hygienische Händesinfektion mit tuberkuöouider Wirkung (TB) 2 x 30 Sek.   Chirogische Händedesinfektion gemäß DGHM (EN 12791) 90 Sek. VAH Prüfung gemäß RKI-Empfehlung 1/2004 (DVV 2008) Begrenzt viruzid* (inkl. HIV, HBV, HCV) 30 Sek. IHO Norovirus (MNV) 30 Sek. IHO Norovirus (MNV) (EN 14476) 30 Sek. IHO Rotavirzus 30 Sek. IHO Adenovirus 30 Sek. IHO  *Geprüft gegen Testviren BVDV (Surrogatvirus für Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus. Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den Rückschluss auf die Wirksamkeit gegen andere behüllte Viren wie z.B. HIV, HBV zu.Empfohlene Einreibetechnik: Anwendung nur auf trockenen Händen. Uhren und Ringe abnehmen, Fingernägel sollten kurz und unlackiert sein. Nehmen Sie ausreichend Händedesinfektionsmittel (soviel wie in eine hohle Handfläche passt). Hände vollständig benetzen mit besonderem Augenmerk auf Fingerkuppen, Nagelfalz und Daumen. Mindestens 30 Sekunden einreiben (ggf. Einwirkzeiten auf dem Etikett beachten). Händewaschen bitte nur bei sichtbarer Verschmutzung. Zusammensetzung: (100g ent­halten):46,0 g Ethanol (96 % MEK-vergällt), 27,0 g 2-Propanol (Ph.Eur.), 1,0 g Benzylalkohol.Sonstige Bestandteile: Wasserstoffperoxid-Lösung 30%, Macrogol-6-glycerolcaprylocaprat (Ph.Eur.), Geruchsstoffe, gereinigtes Wasser. Pflichttext:Spitacid™ Lösung zur Anwendung auf der Haut. Zusammensetzung: 100 g Spitacid™ enthalten: Wirkstoffe: 46,0 g Ethanol (96% MEK-vergällt), 27,0 g 2-Propanol (Ph.Eur.), 1,0 g Benzylalkohol. Sonstige Bestandteile: Wasserstoffperoxid-Lösung 30%, Macrogol-6-glycerolcaprylocaprat (Ph.Eur.), Geruchsstoffe, gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Gegenanzeigen: Nicht für die Antiseptik von Schleimhäuten geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen anwenden. Nicht zur Antiseptik großflächiger, offener Wunden geeignet. Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe. Nebenwirkungen: Kontaktreaktionen der Haut sind möglich. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Leicht entzündlich; nicht in Flammen sprühen, Flammpunkt (nach DIN 51755): 21°C; vor Anwendung elektrischer Geräte Produkt antrocknen lassen. Vorsicht bei alkoholempfindlichen Oberflächen. Kontakt mit den Augen unbedingt vermeiden. Bei versehentlichem Kontakt des Arzneimittels mit den Augen sofort mit viel Wasser (auch unter den Augenlidern) mindestens 15 Minuten spülen. Auf Kontaktlinsen prüfen und falls vorhanden entfernen. Ärztliche Hilfe hinzuziehen, wenn die gesundheitlichen Beeinträchtigungen anhalten oder schwerwiegend sind. Art der Anwendung und Sicherheitsregeln beachten. Die Anwendung von Arzneimitteln in der Schwangerschaft sollte grundsätzlich immer unter besonderer Vorsicht erfolgen. Stand: 10/2019. Ecolab Deutschland GmbH, Ecolab-Allee 1, 40789 Monheim am Rhein.

Anbieter: Eurapon
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Spitacid Händedesinfektion Spenderflasche
19,59 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Spitacid ist ein zuverlässiges und wirksames Händedesinfektionsmittel für den täglichen Einsatz. Sehr gute Hautverträglichkeit auch bei häufiger Anwendung (dermatologisch abgesichert). Wirksam gegen Bakterien (inkl. TB) und Hefen. Begrenzt viruzid gem. RKI-Empfehlung 01/2004 (inkl. HIV, HBV und HCV) und wirksam gegen Adeno- sowie Rotaviren. RKI-gelistet (A). Leistung Nutzen Breites Wirkspektrum:• Bakterizid (inkl. TB)• Levurozid• Begrenzt viruzid(inkl. HIV, HBV, HCV)• Wirksam gegen Adeno-, Rota- und Noroviren (MNV) Sichere Händedesinfektion in allen Bereichen der Klinik und Praxis.In der Routine und bei Noroviren einsetzbar. Kurze Einwirkzeiten: 90 Sek. bei der chirurgischen Hände­desinfektion Zeitsparende, praxisgerechte Ausgewählte Hautpflegekomponenten Gewährleisten eine gute Hautverträglichkeit auch bei häufiger Anwendung. Dosierung und Anwendungshinweise: Anwendung nur auf trockenen Händen. Uhren und Ringe abnehmen, Fingernägel sollten kurz und unlackiert sein. Nehmen Sie ausreichend Händedesinfektionsmittel (soviel wie in eine hohle Handfläche passt). Hände vollständig benetzen mit besonderem Augenmerk auf Fingerkuppen, Nagelfalz und Daumen. Mindestens 30 Sekunden einreiben (ggf. Einwirkzeiten auf dem Etikett beachten) Händewaschen bitte nur bei sichtbarer Verschmutzung. Zusammensetzung:In 100g sind als Wirkstoffe ent­halten: 46,0 g Ethanol (96 % MEK-vergällt), 27,0 g 2-Propanol (Ph.Eur.), 1,0 g Benzylalkohol. Sonstige Bestandteile: Wasserstoffperoxid-Lösung 30%, Macrogol-6-glycerolcaprylocaprat (Ph.Eur.), Geruchsstoffe, gereinigtes Wasser. Pflichttext:Spitacid™ Lösung zur Anwendung auf der Haut. Zusammensetzung: 100 g Spitacid™ enthalten: Wirkstoffe: 46,0 g Ethanol (96% MEK-vergällt), 27,0 g 2-Propanol (Ph.Eur.), 1,0 g Benzylalkohol. Sonstige Bestandteile: Wasserstoffperoxid-Lösung 30%, Macrogol-6-glycerolcaprylocaprat (Ph.Eur.), Geruchsstoffe, gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Gegenanzeigen: Nicht für die Antiseptik von Schleimhäuten geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen anwenden. Nicht zur Antiseptik großflächiger, offener Wunden geeignet. Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe. Nebenwirkungen: Kontaktreaktionen der Haut sind möglich. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Leicht entzündlich; nicht in Flammen sprühen, Flammpunkt (nach DIN 51755): 21°C; vor Anwendung elektrischer Geräte Produkt antrocknen lassen. Vorsicht bei alkoholempfindlichen Oberflächen. Kontakt mit den Augen unbedingt vermeiden. Bei versehentlichem Kontakt des Arzneimittels mit den Augen sofort mit viel Wasser (auch unter den Augenlidern) mindestens 15 Minuten spülen. Auf Kontaktlinsen prüfen und falls vorhanden entfernen. Ärztliche Hilfe hinzuziehen, wenn die gesundheitlichen Beeinträchtigungen anhalten oder schwerwiegend sind. Art der Anwendung und Sicherheitsregeln beachten. Die Anwendung von Arzneimitteln in der Schwangerschaft sollte grundsätzlich immer unter besonderer Vorsicht erfolgen. Stand: 10/2019 Ecolab Deutschland GmbH, Ecolab-Allee 1, 40789 Monheim am Rhein.

Anbieter: Eurapon
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot